Dampflokomotive Baureihe 75.4

,

361,00  / Stck

Märklin Art. Nr.: 39758
  NEUHEIT  

361,00  inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Dampflokomotive Baureihe 75.4

 
  NEUHEIT  
 
Vorbild: Mehrzweck-Tenderdampflokomotive BR 75.4 (ehemalige badische VI c) der Deutschen Reichsbahn (DR) der DDR. Ausführung mit Zweilicht-Spitzensignal mit elektrischen Lampen Bauart DRB und genieteten Wasserkästen. Betriebsnummer 75 1116. Betriebszustand um 1964.
 

Art. Nr.: 39758
Spur: H0
Bauart: 1:87
Epoche: III
Art: Dampflokomotiven
EAN: 4001883397580

Highlights

Highlights

 

Besonders filigrane Metallkonstruktion.
Zahlreiche angesetzte Griffstangen und Leitungen aus Metall.
Mit Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
Rauchsatz serienmäßig eingebaut.

 

Großbetrieb

 
75 1116 wurde 1921 unter der Fabriknummer 2148 von der Maschinenbaugesellschaft Karlsruhe gebaut. Die ursprüngliche badische Betriebsnummer lautete VIc 1120. Die Lok war von 1949 bis 1969 in Bautzen beheimatet. Die Ausmusterung beim Bw Bautzen erfolgte am 14.08.1969.

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

 
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive weitgehend aus Metall. Serienmäßig eingebauter Rauchsatz. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Zahlreiche angesetzte Griffstangen und Leitungen aus Metall. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 14,6 cm.
 
Ein passendes Personenwagenset wird unter der Artikelnummer 46395 angeboten.
 
Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22792.
 

Veröffentlichungen

– Sommer-Neuheiten 2020
– Gesamtprogramm 2020/2021

Digitale Funktionen

Merkmale

 

Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall. Digital-Decoder mfx+
DCC-Decoder Geräuschelektronik eingebaut.
Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd. Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
Epoche 3 ACHTUNG: Nur für Erwachsene

 

Digitale Funktionen

 

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2* Mobile Station 2**
Spitzensignal X X X X X
Raucheinsatz X X X X X
Dampflok-Fahrgeräusch X X X X X
Lokpfiff X X X X X
Direktsteuerung X X X X X
Bremsenquietschen aus X X X X
Glocke X X X X
Rangierpfiff X X X X
Dampf ablassen X X X X
Luftpumpe X X X
Kohle schaufeln X X X
Schaffnerpfiff X X X
Schüttelrost X X X
Injektor X X X
Rangiergang X X X
Kuppelgeräusch X
Umgebungsgeräusch X
Sanden X
Sicherheitsventil X
Betriebsstoff nachfüllen X
Bahnübergang X
Knarzgeräusch Räder X
Betriebsstoff nachfüllen X
Betriebsstoff nachfüllen X

 
*Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2
**Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55